In Office 365 kann ein Profilbild hinterlegt werden. Dieses Bild wird dann bei allen Aktivitäten innerhalb von Outlook, Office, Sharepoint und Office 365 neben dem Namen angezeigt.
Gerade neuen Kolleginnen und Kollegen wird dadurch eine willkommene Hilfestellung präsentiert. Nur so nebenbei: in dem Zusammenhang nicht sehr zielführend sind allerdings Profilbilder von Haustieren, dem letzten Geburtstagsgeschenk oder ein (bestimmt gaaaanz süüüüßes) Kinderbild wie man sie beispielsweise auf Facebook immer wieder mal gerne sieht. Die Bilder können von jeder Person gesehen werden, die Zugang zu der Office 365 Instanz hat. Das sind zum einen die Kolleginnen und Kollegen, zum anderen aber auch die ins Sharepoint eingeladenen externen Bearbeiter im Rahmen von Projektarbeiten!

Zum Anlegen oder ändern eines Bildes gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich beschreibe hier die, meiner Meinung nach, einfachste davon.

Im ersten Schritt muss man sich Office 365 Portal anmelden. URL: https://login.microsoftonline.com
Nach der Anmeldung findet man sich in deinem OWA (Outlook Web Access) wieder. Die Optionen zum Bild finden sich beim Benutzernamen. Einfach anklicken.


Im zweiten Schritt klickt man auf den Link ‚Ändern‘ unterhalb des grauen Icons.


Im dritten Schritt klickt man auf das Ordner-Icon. Daraufhin öffnet sich eine Dateiauswahlbox. Mit deren Hilfe kann ein Foto gewählt und hochgeladen werden. Die Profilbilder wirken am besten, wenn sie quadratisch beschnitten sind und nicht wenig als 500 Pixel Kantenlänge aufweisen. Größere Bilder rechnet das System, in Grenzen, klein. Zu große Bilder führen zu einer Fehlermeldung und werden nicht akzeptiert. Das Ergebnis kann in dem Fenster sofort bewundert werden. Am Schluss, das Fester einfach mit einem Klick auf ‚Speichern‘ verlassen.


Im Falle einer Änderung folgt dann noch ein Sicherheitsabfrage.

graphic

Fertig. Ideen, Verbesserungsvorschläge oder Kritik? Dafür sind die Kommentare da.